wonisch.png 


Logoentwicklung Kuess ArchitekturImmobilien 

 

wonisch.png
 

Fanshop

Seidenschal

Super Kids Cup 2022

k SKC2019 711. Super Kids Cup 

2. und 3. Juli 2022
 in 4 Alterklassen
Drittelfeld - 6+1 Spieler
 
Altersklassen:
U8/U9/U10/U11

Besucher online

We have 219 guests and no members online

Besucher seit 07-2011

8413277
HeuteHeute1100
GesternGestern1176
Diese WocheDiese Woche2195
Dieser MonatDieser Monat24890

Facebook


 19. Runde Regionalliga Mitte 2021/22

Freitag, 11.3.2022, 19:00 Uhr
Korlamstadion

 

DSC Wonisch Installationen - USV St. Anna/A.  4:0 (1:0)

Torschützen: Urdl (14.), Tisaj (49., 60.), Grubisic (89.)

 

 

Furioser Heimsieg

 

Resultat

 

 SPIELBERICHT:

 

Furioser Heimsieg

 

DSC Wonisch Installationen - USV St. Anna/A.  4:0 (1:0)

Torschützen: Urdl (14.), Tisaj (49., 60.), Grubisic (89.)

 

DSC spielte mit: Steinbauer, Oparenovic (K), Mesaric, Lipp, Schroll, Grubelnik, Degen, Urdl, Mestrovic (70. Grubisic), Weitlaner (39. Kolar Robnik), Tisaj (79. Kleindienst)

Koralmstadion, 450 Zuseher, SR Felgitsch

 

Frühjahrsauftakt

Heimspielauftakt anno 2022 für die Meier Männer

 

Nach dem Auftakt ins Frühjahr vergangene Woche stand für die DSC Kicker das erste Heimspiel der Regionalliga Mitte im Jahr 2022 auf dem Programm. Man bekam es mit dem USV St. Anna/Aigen zu tun. Während der DSC sich über einen späten Punktgewinn in Wolfsberg freuen konnte, mussten die Südoststeirer zum Frühjahrsbeginn eine Niederlage gegen Allerheiligen hinnehmen.

Die Anfangsphase der Begegnung verlief recht offen und beide Teams tasteten sich ab. Nach 10 Minuten gab es aufgrund einer Schiedsrichter Verletzung eine lange Unterbrechung. Nach Fortsetzung der Partie durfte die Deutschlandsberger Mannschaft jubeln. Christoph Urdl ließ gleich mehrere Spieler der St. Anna Hintermannschaft alt aussehen und traf zum Führungstreffer.

Danach gestaltete sich das Spiel weiterhin offen. Eine Gäste Chance durch Lackner wusste die DSC Verteidigung zu verhindern. So nahm die Meier Elf den knappen Vorsprung mit in die Kabine.

 

Kontrolle

Der DSC übernahm in der zweiten Halbzeit endgültig die Kontrolle

 

Zum Start des zweiten Abschnitts konterte die Landsberger Elf den Gast klug aus und Niko Tisaj verwertete nach einem tollen Stanglpass zum 2:0. Der DSC hatte durch diesen Treffer eindeutig die Kontrolle über das Spiel übernommen. Ca. 10 Minuten später verdoppelte Tisaj seine Torausbeute und erzielte nach einer erfolgreichen Mittelfeldaktion die dritte Bude für den DSC.

 

Doppelpack

Niko Tisaj freut sich über seinen Doppelpack

 

Selten hatten die Zuschauer in Hälfte 2 das Gefühl, eine Torgefahr seitens St. Anna zu Gesicht zu bekommen. Die quasi einzige Möglichkeit parierte DSC Tormann Steinbauer in Minute 75. Die Deutschlandsberger agierten nun souverän und ließen nichts mehr zu. Kurz vor der Schlussminute durften sie gar ein viertes Mal jubeln. Dort schloss Grubisic einen perfekten Pass von Urdl erfolgreich ab.

Nun war der Deckel endgültig drauf und der DSC ist auch nach dem Frühjahrsauftakt in der oberen Hierarchie der Ligapyramide der dritthöchsten Wettbewerbsklasse in Österreichs Fußball platziert. Nächste Runde ist man beim FC Wels zu Gast.

 

Christoph „Ladi“ Meier: „Die Defensivarbeit der Mannschaft war hervorragend. Alle zogen an einem Strang. Quasi jeder erwischte einen guten Tag und hatte Spaß am Spiel. Tolle Teamleistung!“

 

 Raika Sponsor

 Ein herzliches Dankeschön an die Raiffeisen Schilcherland für das Matchsponsoring

 

Suche

Tickets online kaufen:

 Ticketteer Tickets

DSC Countdown

31. Runde

REGIONALLIGA MITTE
 DSC Weiz
DSC
:
SC Weiz

Mittwoch, 25.5.2022

19:00 Uhr

 

JAZ - West

       

          JAZ WEST Logo r     

Anreise Koralmstadion

stadion_47

Finde uns auf

FacebookTwitterYoutubeSTFV

Partnerverein

Bewegungsland Partnerverein 200x200px

Kuess Architektur

logo solartrading 3D RGB

INTERSPORT Logo CMYK 2017

dlbg_logo_mini

TDK neu

HMS