wonisch.png 


Logoentwicklung Kuess ArchitekturImmobilien 

 

wonisch.png
 

1. DSC BOCK-BIER-PARTY

k BockbierParty 2

Samstag, 10.11.2018
Beginn: 20:30Uhr
POWER DEE JAY TEAM
 mit DJ/MC Renè
 
Laßnitzhaus Deutschlandsberg
Hollenegger Straße 8
8530 Deutschlandsberg
 
Karten erhältlich bei der
gesamten DSC Familie

Fanshop

Seidenschal

Besucher online

We have 196 guests and no members online

Besucher seit 07-2011

4484001
HeuteHeute2015
GesternGestern5576
Diese WocheDiese Woche25193
Dieser MonatDieser Monat86672

Facebook

 


 

14. Runde Regionalliga Mitte 2018/19

Donnerstag, 25.10.2018, 19:00 Uhr
Koralmstadion - 750 Zuseher

DSC Wonisch Installationen : SV Allerheiligen 0:1 (0:0) 

Leiti Goodbye

Emotionales Abschieds-Spiel von Philip Leitinger!

DSC Wonisch Installationen – SV Allerheiligen  0:1 (0:0)
Tor: Glavas (63.)
Koralmstadion, 750 Zuseher, SR Semler



DSC spielte mit: Fink, Oparenovic, Djakovic, Zisser, Wotolen, Kluge (79. Oswald), Grubelnik, Grubisic, Leitinger (45. Yokoyama) Schmölzer (65. Ljubec), Dengg


Da ist es also passiert. Die erste Heimniederlage der laufenden Saison gegen SV Allerheiligen. Von Beginn an konnte man erkennen, dass die DSC-Elf an diesem Abend sich gegen einen sehr beweglichen Gegner, unheimlich schwer tat. Die Gäste spielten ohne Druck, munter drauf los und hatten bereits im ersten Durchgang einige Einschussmöglichkeiten. Der Spielaufbau unserer Mannschaft klappte so gut wie gar nicht. Hinzu kam noch, dass in der Defensive phasenweise wenig Zuordnung vorhanden war, und die Bewegung ohne Ball recht behäbig war. In die Pause ging es somit torlos mit 0:0.

k KWF1652(Foto: Philip Leitinger bei seinem letzten Spiel)


In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit konnte der DSC nun endlich mehr Spielanteile für sich verbuchen, zählbare Torchancen waren allerdings nicht dabei. Auch die Gäste hatten zu Beginn wenige Offensiv-Aktionen zu bieten.
Dann aber, gerade als das Spiel des DSC etwas besser wurde waren die Gäste aus einem Konterangriff erfolgreich. Ein über die rechte Seite vorgetragener Angriff wurde via Querpass von Glavas aus kurzer Distanz verwertet.
Die größte Chance für die Hausherren hatte der eingewechselte Yokoyama. Er zögerte leider aus aussichtsreicher Position zu sehr.
Der Grubisic-Elf gelang es an diesem Abend einfach nicht zielstrebig in den gegnerischen Strafraum vorzudringen.
Es blieb beim 0:1! Leider, die erste Saisonheimniederlage war besiegelt!


Philip Leitinger sagt nach 25 Jahren „Servus“

k KWF1814 002(Foto: Abschied von seinen Mitspieler)


Der DSC-Langzeit-Kapitän bestritt gegen SV Allerheiligen sein letztes Pflichtspiel im DSC-Trikot. Die legendäre Nr. 13 sagt nach 356 Spielen und 70 Toren „Goodbye“.
Mit dem Halbzeitpfiff verließ der Deutschlandsberger Vorzeige-Fußballer die DSC-Bühne.
In der Pause wurde Philip Leitinger von seinen Freunden und ehemaligen Mitspieler, sowie seiner Familie verabschiedet! Vom DSC-Vorstand wurde Leitinger zum „Ehrenkapitän auf Lebenszeit“ ausgezeichnet. Die Abschiedszeremonie wurde von einem Feuerwerk begleitet. Im Anschluss verabschiedete sich Philip sehr emotional bei den DSC-Fans. unter „Standing Ovations“ ! Auch die DSC-Kampfmannschaft bereitete Philip einen schönen Abschied.


Der DSC bedankt sich bei Philip Leitinger für wundervolle 25 Jahre Vereinstreue, Einsatz und zahlreiche schöne, unvergessene Momente.
Alles Glück für die Zukunft!


Das letzte Spiel in dieser Herbstsaison findet am Samstag, 3. November 2018, 14.00 gegen die WAC Amateure statt. Spielort in St. Andrä/Lav.

DSC im Koralmstadion nicht zu bezwingen!

Suche

2018 03 07 DSC Skamander

Regionalliga Mitte 2018/19

JAZ - West

       

          JAZ WEST Logo r     

Anreise Koralmstadion

stadion_47

Finde uns auf

FacebookTwitterYoutubeSTFV

Partnerverein

Bewegungsland Partnerverein 200x200px

Kuess Architektur

logo solartrading 3D RGB

Logo Hagebau und Sport2000 Wallner

dlbg_logo_mini

TDK neu