wonisch.png 


Logoentwicklung Kuess ArchitekturImmobilien 

 

wonisch.png
 

Fanshop

Seidenschal

Besucher online

We have 275 guests and no members online

Besucher seit 07-2011

6118905
HeuteHeute4800
GesternGestern6378
Diese WocheDiese Woche10652
Dieser MonatDieser Monat107069

Facebook

 


 

8. Runde Regionalliga Mitte 2019/20
Freitag, 13.09.2019, 19:00 Uhr
Koralmstadion

DSC Wonisch Installationen : WAC Amateure 0:1 (0:1)

Torschütze: Tauchhammer (23.)

 

k Ankünder DSC WAC

Spielbericht:

 

DSC kassiert vierte Niederlage in Folge

 

DSC Wonisch Installationen – Wolfsberger AC Amateure 0:1 (0:1)
Tor: Tauchhammer (23.)

 

DSC spielte mit: Prasser, Oparenovic, Zisser, Lipp, Köfler, Degen, Kahrimanovic (69. Gruber), Kluge, Wotolen, Oswald (51. Oman), Berger
Koralmstadion, 700 Zuseher, SR Kettlgruber

 

 

In der 8. Runde der Regionalliga Mitte Saison 2019/2020 waren die Amateure des WAC im Landsberger Koralmstadion zu Gast.
Die DSC – Elf wollte nach 3 Niederlagen in Folge wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren.
Verletzt aussetzen mussten Sebastian Prattes und Gregor Grubisic.

 

Nach ca. 10 Minuten erfolgte der erste Schuss der Meier – Elf. Der Ball von Claudio Lipp verzog aber etwas nach links und ging über das Tor der Kärntner.
Auch ein Freistoß von Christian Degen verfehlte das Gehäuse von WAC – Schlussmann Haimburger.

 

In der 23. Spielminute lösten die jungen Lavanttaler erstmals einen Toralarm in der DSC Hälfte aus. Fabian Tauchhammer versenkte mit einem festen und präzise geschossenen Flachschuss die Kugel in den Kasten von DSC – Goalie Prasser.
Er hatte kaum eine Abwehrmöglichkeit bei diesem gefährlichen Schuss ins linke Eck. Wenig später konnte sich der DSC – Torwart aber auszeichnen als er bei einer guten Chance der Kärntner zur Stelle war und das runde Leder auf den Pfosten abwehrte.

 

Die Deutschlandsberger konnten vor eigenem Publikum das Heft nicht in die Hand nehmen und auch keine gefährliche Offensivaktion kreieren. So musste man mit einem Rückstand in die Kabine gehen.


Nach Wiederanpfiff konnte der DSC erstmals für Torgefahr sorgen. Die gefährliche Aktion wurde aber rechtzeitig von der Abwehr der Wolfsberger noch verhindert und ein Torerfolg für die Elf von Christoph Meier blieb aus. Die Landsberger in der Folge offensiv sehr bemüht. Die jungen Wolfsberger ließen aber nichts anbrennen und es folgte eine etwas zerfahrene Partie. Die Kärntner fanden eine viertel Stunde vor Schluss auch noch eine gute Torchance vor, der Ball verzog allerdings und landete nicht in den Maschen.


Die Hausherren versuchten in der Schlussphase noch Druck aufzubauen und gaben sich kämpferisch.  Es gelangen jedoch keine nennenswerten Möglichkeiten auf den Ausgleich mehr.
In der Nachspielzeit konnte Levin Oparenovic nach einem Corner noch zu einem Kopfball kommen. Der WAC – Tormann Haimburger machte der Möglichkeit aber einen Strich durch die Rechnung und war zur Stelle.
Referee Kettlgruber pfiff nun das Spiel ab und erneut mußten die Deutschlandsberger eine Niederlage hinnehmen.

 

Fazit: Die vierte Niederlage in Serie für die DSC-Elf. Im Angriff fehlte einfach die Durchschlagskraft um die sehr spielfreudigen und kompakt auftretenden WAC – Kicker zu gefährden. Das Bemühen konnte man der Meier – Elf nicht absprechen, jedoch müssen nun dringend Punkte her, um nicht in den hinteren Tabellenregionen fest zu kleben. Kommenden Freitag (20. September 2019, 19 Uhr) beim Auswärtsspiel beim FC Wels muss man wohl tunlichst etwas Zählbares mitnehmen.

Suche

2018 03 07 DSC Skamander

Tickets online kaufen:

 Ticketteer Tickets

DSC Countdown

8. Runde

REGIONALLIGA MITTE
DSC WAC

DSC

:

WAC Amateure

Freitag, 13.09.2019

19:00 Uhr

Regionalliga Mitte 2019/20

JAZ - West

       

          JAZ WEST Logo r     

Anreise Koralmstadion

stadion_47

Finde uns auf

FacebookTwitterYoutubeSTFV

Partnerverein

Bewegungsland Partnerverein 200x200px

Kuess Architektur

logo solartrading 3D RGB

INTERSPORT Logo CMYK 2017

dlbg_logo_mini

TDK neu