wonisch.png 


Logoentwicklung Kuess ArchitekturImmobilien 

 

wonisch.png
 

Fanshop

Seidenschal

Besucher online

We have 210 guests and no members online

Besucher seit 07-2011

6516561
HeuteHeute352
GesternGestern4898
Diese WocheDiese Woche18302
Dieser MonatDieser Monat134473

Facebook

 


14. Runde Regionalliga Mitte 2019/20

Freitag, 25.10.2019, 19:00 Uhr
Sportzentrum Kalsdorf

SC Kalsdorf : DSC Wonisch Installationen 1:1 (0:1) 

Torschützen: Omerovic (75.); Feraru (32.)

 

Punkteteilung nach Pausenführung

DSC Ankünder kalsdorf DSC

 

SPIELBERICHT:

 

 

 Punkteteilung nach Pausenführung

 

SC Kalsdorf : DSC Wonisch Installationen 1:1 (0:1) 

Torschützen: Omerovic (75.); Feraru (32.)

 

DSC spielte mit: Prasser, Oparenovic, Köfler, Zisser, Lipp (83. Pllana), Degen, Prattes, Wotolen, Kahrimanovic (67. Kluge), Feraru, Oswald (77. Berger)

Sportzentrum Kalsdorf, 450 Zuseher, SR Duschek

 

Nach dem torlosen Remis in St. Anna am vergangenen Spieltag, war man nun im zweiten Auswärtsspiel en suite beim SC Kalsdorf zu Gast. Die Kalsdorfer rangierten vier Zähler vor den Deutschlandsbergern in der Tabelle. Beide Teams warten nun schon etwas länger auf einen vollen Erfolg und so ging es in dieser wichtigen Partie für beide Mannschaften um wertvolle Punkte. Die Blau/Gelben mussten einige Akteure verletzungsbedingt vorgeben und so stand erneut ein schwieriges Auswärtsspiel am Programm.

Den ersten offensiven Berührungspunkt mit dem Tor markierten die Hausherren gleich zu Beginn. Nach einem etwas unglücklich herausgespielten Ball von DSC – Torhüter Prasser wurde die Kugel noch zur Ecke abgefälscht.  In weiterer Folge sahen die Zuseher ein weitgehend neutrales Auftreten auf beiden Seiten.

In der 33. Spielminute trat der Kapitän der Meier – Elf Thomas Wotolen einen Corner in den Strafraum. Dort traf DSC – Akteur Samuel Feraru per Volleyschuss zur Führung für die Blau/Gelben. Der erste, richtig gefährlich gesetzte Nadelstich in der Offensive der Landsberger führte dadurch gleich zur Führung. Die 0:1 Führung bedeutete auch den Halbzeitstand.

 

FeraruKalsdorf

Samuel Feraru traf für den DSC in Kalsdorf. Die Pausenführung reichte jedoch nicht zum Sieg

 

Nur wenige Minuten nach Anpfiff der zweiten Hälfte gelang den Kalsdorfern mit einer 1 gegen 1 Situation die erste gefährliche Torchance in der zweiten Halbzeit. DSC – Schlussmann Christopher Prasser agierte hier aber als Schutzschild für seine Mannschaft und wehrte ab. Ein offenes Spiel bot sich über den gesamten zweiten Abschnitt hinweg. Gute Defensivleistungen beider Mannschaften machten aber vorerst nennenswerte Angriffsaktionen unscheinbar.

Eine Viertelstunde vor Schluss erzielte Omerovic auf Seiten des SC Kalsdorf dann allerdings den Ausgleichstreffer. Der Kalsdorf – Stürmer stand nach einem Querpass frei und hatte keine Mühe das Leder über die Linie zu drücken.

In der Schlussphase hatte der eingetauschte DSC – Stürmer Christian Berger noch die Chance zur Entscheidung. Nach einer Flanke von Thomas Wotolen folgte ein gefährlicher Kopfball des 22 – jährigen auf das Kalsdorf – Gehäuse. Der Torwart der Hausherren brachte allerdings noch seine Finger dazwischen und wehrte das Spielgerät über das Tor. So blieb es nach Abpfiff bei der Punkteteilung.

Die DSC – Kicker haben nun am Samstag, 2. November 2019 um 17 Uhr im Heimspiel gegen ATSV Wolfsberg noch die Möglichkeit die Herbstsaison mit einem Sieg zu beenden.

 

Trainer Christoph Meier: „Wir haben die ersten 45 Minuten den Fußball gespielt den wir uns vorgenommen haben. Wir haben 0:1 geführt und keine Torchancen zugelassen. In der zweiten Halbzeit haben wir uns dann hinten etwas reindrücken lassen und Kalsdorf mehr Spielanteile gegeben. Dadurch kam leider der Ausgleichstreffer. Mit etwas Glück hätte Christian Berger noch das 1:2 machen können. Wenn man beide Halbzeiten anschaut ist es ein gerechtes Unentschieden, nach der guten ersten Hälfte müssen wir allerdings von zwei verlorenen Punkten sprechen. Ein Unentschieden ist in dieser Situation leider zu wenig.“

 

Spieldetails STFV

Suche

2018 03 07 DSC Skamander

Tickets online kaufen:

 Ticketteer Tickets

Regionalliga Mitte 2019/20

JAZ - West

       

          JAZ WEST Logo r     

Anreise Koralmstadion

stadion_47

Finde uns auf

FacebookTwitterYoutubeSTFV

Partnerverein

Bewegungsland Partnerverein 200x200px

Kuess Architektur

logo solartrading 3D RGB

INTERSPORT Logo CMYK 2017

dlbg_logo_mini

TDK neu