wonisch.png 


Logoentwicklung Kuess ArchitekturImmobilien 

 

wonisch.png
 

Fanshop

Seidenschal

Besucher online

We have 180 guests and no members online

Besucher seit 07-2011

8183540
HeuteHeute922
GesternGestern1266
Diese WocheDiese Woche2104
Dieser MonatDieser Monat33959

Facebook


7. Runde Regionalliga Mitte 2021/22

Freitag, 27.08.2021, 19:00 Uhr
Koralmstadion

 

DSC Wonisch Installationen - Union Gurten 1:0 (1:0)

Torschütze: Tisaj (11.)

 

Wenig Höhepunkte aber ein Tor mehr

DSC SturmII Ankünder

SPIELBERICHT:

 Wenige Höhepunkte aber ein Tor mehr

 

InStyleHaus

 

DSC Wonisch Installationen –Union Gurten 1:0 (1:0)

Torschütze: Tisaj (11.)

Ausschluss: Steinbauer (92.)

 

DSC spielte mit: Steinbauer, Oparenovic (K), Kolar Robnik, Djakovic, Pistrich, Lipp, Schroll, Grubelnik, Urdl, Grubisic (92. Bossler), Tisaj (79., Weitlaner)

Koralmstadion, 500 Zuseher, SR Wieser

 

Die Deutschlandsberger Fußballer bekamen es in der 7. Runde vor eigenem Publikum mit Union Gurten zu tun. Seit dem Aufstieg in die Regionalliga Mitte, vor mittlerweile sieben Jahren, konnte der DSC alle Begegnungen mit den Oberösterreichern zu Hause als Sieger beenden. Die Unioner setzten in der laufenden Saison allerdings schon einige Ausrufezeichen, wodurch sie von vielen Seiten als Top 3 Anwärter betrachtet werden. Das DSC Aufgebot war mit einigen Personalsorgen am Start. Nach wie vor verletzt ist Jakob Mesaric. Auf diese Liste gesellten sich noch Andreas Kleindienst und David Muro Fernandez hinzu. Gesperrt waren Christian Degen sowie unser Trainer, der das Geschehen diesmal als Zuschauer verfolgte. Ihn vertrat der „Co“ Maurice Amtmann.

 

Im Spiel konnte der DSC die bessere Anfangsphase aufweisen. Claudio Lipp brachte in der 11. Minute eine tolle Flanke in den Strafraum, wo Stürmer Niko Tisaj zur Stelle war und per Kopf die Führung erzielte. Anschließend fanden aber auch die Gäste ins Spiel und hatten wenig später die Chance auszugleichen. Nach einem Freistoß kamen sie frei zum Schießen und DSC Kapitän Levin Oparenovic verhinderte an der Torlinie schlimmeres. Danach gestaltete sich die Partie für beide Seiten sehr chancenarm. Gurten hatte zwischendurch mehr Spielanteile, die DSC Hintermannschaft ließ aber wenig bis gar nichts zu und so blieb es nach 45 Minuten bei der 1:0 Führung für die Hausherren.

 

LippVorlage

Claudio Lipp lieferte die Vorlage zum einzigen Treffer an diesem Abend

 

Auch nach Wiederanpfiff gab es für die knapp 500 Zuschauer im Koralmstadion nicht viele Höhepunkte zu sehen. Die Gurtener waren zwar etwas mehr bemüht den Gleichstand zu erzielen, kamen aber auch in der zweiten Hälfte nie richtig vor den Kasten von DSC Tormann Steinbauer, der die wenigen Offensivaktionen der Innviertler über das gesamte Spiel hinweg zu verhindern wusste. Besagter Clemens Steinbauer ließ sich dann in der Nachspielzeit bei einem Abschlag zu viel Zeit und wurde vom Unparteiischen mit der Ampelkarte vom Platz verwiesen. Für ihn sprang nun Ersatzgoalie Andreas Bossler in die Presche. Mit ihm im Kasten wurde die Führung über die Zeit gebracht und so ging die DSC Elf nach diesem chancenarmen Aufeinandertreffen glücklich als Sieger vom Platz. Nach diesem Erfolg kann man zweifellos von einem mehr als gelungenen Saisonauftakt (6 Spiele, 13 Punkte) für die Meier Männer sprechen.

 

Schotten dicht

In einem umkämpften Spiel machten die DSC Verteidiger die Schotten dicht

 

 

„Ladi“ Meier: "Wir haben super begonnen, das Tor wurde toll herausgespielt. Danach kamen wir trotz viel Ballbesitz nicht wirklich durch in den Strafraum. Levin Oparenovic und Clemens Steinbauer hielten uns mit ihren Rettungsaktionen im Spiel. Nach der Pause haben wir dann etwas nachgelassen, unsere Abwehrkette stand aber bombenfest und ließ nichts zu. Gurten hat eine sehr hohe Qualität und ist für mich ein Titelanwärter. Hervorzuheben ist erneut die Moral unseres Teams, wo jeder für jeden fightet. Somit stand diesmal ein schmutziger Sieg zu Buche, wichtig sind die 3 Punkte."

 

Nächstes Spiel: SC Kalsdorf- DSC Wonisch Installationen, Samstag, 4. September 2021 um 18:00 Uhr.

Suche

Tickets online kaufen:

 Ticketteer Tickets

DSC Countdown

12. Runde

REGIONALLIGA MITTE
 stadl paura DSC
ATSV Stadl-Paura
:
DSC

Freitag, 01.10.2021

19:00 Uhr

 

JAZ - West

       

          JAZ WEST Logo r     

Anreise Koralmstadion

stadion_47

Finde uns auf

FacebookTwitterYoutubeSTFV

Partnerverein

Bewegungsland Partnerverein 200x200px

Kuess Architektur

logo solartrading 3D RGB

INTERSPORT Logo CMYK 2017

dlbg_logo_mini

TDK neu

HMS