wonisch.png 


Logoentwicklung Kuess ArchitekturImmobilien 

 

wonisch.png
 

Fanshop

Seidenschal

Super Kids Cup 2022

1. DSC Juniors Hallencup

 

3.12. & 4.12. U13 - U17

10.12 & 11.12 U9 - U15

14.1. & 15.1.23 U7-U14

 

Besucher online

We have 101 guests and no members online

Besucher seit 07-2011

8659166
HeuteHeute1337
GesternGestern1378
Diese WocheDiese Woche4148
Dieser MonatDieser Monat45887

Facebook


 14. Runde Regionalliga Mitte 2022/23

Freitag, 21.10.2022, 19:00 Uhr
Koralmstadion

SV Allerheiligen - DSC Wonisch Installationen 0:2 (0:1)

Urdl (44.), Leitinger (90.+3)

Souveräner Auswärtssieg

Allerheiligen DSC Ankünder

SPIELBERICHT:

 Souveräner Auswärtssieg

SV Allerheiligen - DSC Wonisch Installationen 0:2 (0:1)

Urdl (44.), Leitinger (90.+3)

 

DSC spielte mit: Steinbauer, Kolar-Robnik, Mesaric, Lipp, Schroll, Degen, Fuchs (86. Pistrich), Grubelnik, Urdl, Mestrovic (75. Leitinger), Tisaj

Sportplatz Allerheilgen, 320 Zuseher SR Wango

 

Die beiden Teams brauchen eine Weile, bis sie ins Spiel kommen. Nach 21 Minuten verpasst DSC-Kapitän Claudio Lipp aus aussichtsreicher Position, im Sechzehner von halb-rechts die Riesenchance zur Führung für die Gäste. Die Meier-Elf kontrollierte in diesem ersten Durchgang weitgehend das Spielgeschehen und hatten die besseren Torchancen. Nach einer halben Stunde traf DSC-Spielmacher Christoph mit einem Abschlussversuch nur die Torstange.

Die Hausherren die sich in dieser Herbstsaison sehr schwer tun merkte man die Verunsicherung an. Kaum zusammenhängende Aktionen, in der Offensive meist harmlos.Als schon niemand mehr mit einem Treffer rechnet, fällt doch noch ein Tor vor der Pause, und zwar für die Deutschlandsberger. Nach einem abgefälschten Schuss von Christoph Urdl kullert der Ball über die Linie, ehe der Schiri die beiden Teams in die Pause schickt. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ist Allerheiligen um Spielkontrolle bemüht und scheint den Gegentreffer kurz vor dem Halbzeitpfiff gut wegzustecken. Die Anfangsphaße im zweiten Durchgang gehört dem SV Allerheiligen. Mehr als Annäherungsversuche an das DSC-Tor waren aber nicht zu sehen. Die Landsberger Abwehr inkl. Tormann Clemens Steinbauer waren sehr diszipliniert und konzentriert am Werk. Dann befreit sich Deutschlandsberg aus der kurzen Druckphase der Gastgeber und nähert sich selbst Treffer Nummer zwei an. Das Spiel verlagert sich dieser Phase von einem Sechzehner zum anderen. Allerheiligen riskiert dann immer mehr und wirft alles nach vorne. Anstatt des Ausgleichs fällt dann das 2:0 für die Gäste. Nach einer Flanke von rechts taucht Stefan Leitinger an der zweiten Stange auf und netzt per Volley aus spitzem Winkel ein. Der erste Treffer des jungen Deutschlandsberger der im Sommer vom WAC zum DSC kam.

Fazit: Eine solide, disziplinierte Leistung der Blau/Gelben reichte an diesem Abend um letztendlich einen ungefährdeten Auswärtssieg einzufahren. Die Hausherren konnten letztendlich zu keiner Zeit die Meier-Elf richtig in Bedrängnis bringen. Für unsere Mannschaft wichtige 3 Punkte, damit bleibt der Anschluss an das Spitzenfeld gewahrt.

Im letzten Spiel dieser Herbstsaison trifft unsere Mannschaft am Freitag, 28.10.2022 im Koralmstadion auf den SK Treibach. Ankick: 19.00 h

Natürlich wird die DSC-Elf alles daran setzen im letzten Spiel vor eigenem Publikum voll zu punkten!

 

 

Suche

Tickets online kaufen:

 Ticketteer Tickets

JAZ - West

       

          JAZ WEST Logo r     

Anreise Koralmstadion

stadion_47

Finde uns auf

FacebookTwitterYoutubeSTFV

Partnerverein

Bewegungsland Partnerverein 200x200px

Kuess Architektur

logo solartrading 3D RGB

INTERSPORT Logo CMYK 2017

dlbg_logo_mini

TDK neu

HMS